Telefonische Beratung

Reisezeit: 10. - 16. Februar 2021

Thüringen mal anders zu Karneval

... und ein Abstecher an Saale & Unstrut

Auf dieser Reise treffen Sie Feen, reisen mit einem echten Grafen und tafeln, wo einst Goethe schon Platz nahm. Genießen Sie eine märchenhaft schöne Zeit außerhalb der Karnevalshochburgen!
7 Tage | Thüringen | Thüringens Städte
p.P. ab 390,00 €
NEU
  • 6x Übernachtung mit reichhaltigem Frühstücksbuffet, kostenfreie Nutzung des Health Clubs mit Swimmingpool, Whirlpool und Fitnessraum im 4-Sterne Hotel
  • 6x Halbpension im Hotel (3-Gang-Menü oder Büfett nach Wahl des Küchenchefs)
  • 2stündige Gästeführung in der Weimarer Innenstadt
  • 2. Gästeführer ab 25 Reisegäste für die 2stündige Gästeführung Weimar
  • Kaffeegedeck im Hotel Elephant (1 Tasse Kaffee und 1 Stück hausgebackenen Blechkuchen)
  • ganztägige Gästeführung Erfurter Geschichten mit Graf Gotter
  • Eintritt und Führung Schloss Molsdorf (Schlossmuseum)
  • 4stündige Gästebegleitung mit Stadtführung Naumburg ab/an Naumburg
  • freie Zeit in Naumburg
  • Betriebsbesichtigung Naumburger Wein- und Sektmanufaktur inkl. 3 Weinproben
  • ganztägige Gästeführung Saalfeld und Thüringer Wald
  • Begrüßung durch die Fee, exklusive Seniorenführung zum Märchendom mit Lichtspiel, kleines Erinnerungspräsent
  • Zeit für eine individuelle Kaffeepause in Saalfeld
  • 1,5stündige Gästeführung "Jena von oben und unten"
  • Transfer und Besuch der Panorama-Aussichtsplattform auf dem Jen-Tower
  • Eintritt in die Porzellanwelten auf der Leuchtenburg inkl. Kleinbustransfer (15 min früher) auf den Burgberg (Samstag, Sonn- und Feiertage)

Tag 1: Herzlich Willkommen

Wir heißen Sie willkommen. Machen Sie sich es bequem und gehen Sie auf eine erste Entdeckungsreise an Ihrem Urlaubsort!

Tag 2: Weimar

Nach einem guten Frühstück spazieren Sie bestens unterhalten mit Sagen und Geschichten durch die Dichterstadt Weimar. Goethe und Schiller schwärmten für Weimar, Liszt, Anna Amalia und andere reihen sich ein. Wir sind uns sicher, dass auch Sie sich in die Stadt an der Ilm verlieben werden. Für den Nachmittag haben wir noch einen besonderen Tipp: eine Einkehr im traditionsreichen Hotel Elephant. Wer Rang und Namen hat, kehrt hier seit 1766 ein. Thomas Mann brachte das Haus mit seinem Roman "Lotte in Weimar" in alle Munde. Franz Listz, Richard Wagner, Leo Tolstoi, Walter Gropius und Udo Lindenberg reihen sich in die Gästeliste ein! Heute sind Sie an der Reihe, in der guten Stube Weimars Platz zu nehmen! Seit der Renovierung 2018 öffnet sich das Haus für alle! Lassen Sie sich verwöhnen!

Tag 3: Mit Graf von Gotter rund um Erfurt - Skandale, Geschichten, Intrigen

„Vive la joie“ – es lebe die Freude! Dieser Spruch ziert das barocke Schloss Molsdorf vor den Toren Erfurts. Unter diesem Motto steht auch Ihre heutige Reise. Reichsgraf Gustav Adolf von Gotter begleitet Sie auf eine unterhaltsame Zeitreise vom Mittelalter zum Barock und weiß auch von den Schönen und Reichen Erfurts der Neuzeit zu berichten. Die Busrundfahrt mit kleinem Spaziergang über das Erfurter Pflaster endet mit einer gemeinsamen Mittagseinkehr (zubuchbar) getreu des Mottos des Grafen: „Wer Geld hatte, schaffte sich ’ne Plauze an“. Am Nachmittag entdecken Sie Schloss Molsdorf. Zum Feiern und Gesunden hatte der Graf es erworben und umgebaut. Während Sie in grauen Filzpantoffeln über das Parket "schlurfen", zeigt man Ihnen Geheimtüren, erzählt von Skandalen und Skandälchen und dem Weg des Grafens von Bürgerlichen zum Adligen. Ein gutes Vorbild? Vorsicht! Sein Lotterleben führte am Ende dazu, dass er sein Schloss wieder verlor!

Tag 4: Naumburger Geschichten

Der berühmte Dom, mittelalterlicher Charme, schmale Gassen und prächtige Plätze locken nach Naumburg. Während Ihres Stadtbummels hören Sie natürlich auch von der Straßenbahn „Wilde Zicke“ und dem Uta-Treffen. Im Anschluss erleben Sie den Dom nochmal von innen bei einer Führung (zubuchbar). Lassen auch Sie sich von diesem mächtigen Gotteshaus begeistern! Danach bleibt Zeit für einen individuellen Bummel durch die Stadt, eine Mittagspause oder eine Einkaufstour.

Zum Tagesabschluss besuchen Sie die Wein- und Sektkellerei. Hier erfahren Sie alles über das Weinanbaugebiet und kosten die Erzeugnisse.

Tag 5: Saalfelder Feengrotten & der Thüringer Wald

Zu Beginn des Tages wird es in den Feengrotten Saalfeld märchenhaft. Nach der Wiederentdeckung des altes Bergwerkes wurden die heutigen Feengrotten 1914 als Schaubergwerk eröffnet. Jährlich kommen tausende Besucher, um sich an den faszinierenden Tropfsteinen zu erfreuen. Ein leichter Dunstschleier liegt manchmal über den unterirdischen Grottenseen und auch so manche Fee soll hier schon gesehen worden sein. Nach kurzer Begrüßung durch die Fee direkt an Ihrem Bus erwartet Sie eine kurzweilige Führung in den Feengrotten (Wegstrecke ca. 100 Meter, 25 Treppenstufen) durch den schönsten Teil der Anlage bis zum Lichtdom. Natürlich darf auch ein kleines feenhaftes Präsent zum Abschied nicht fehlen. Gern erweitern wir die Führung auch auf 70 Minuten - diese Führung ist dann für lauffreudiges Publikum ausgelegt! Am Nachmittag erleben Sie eine gemütliche Rundfahrt durch den Thüringer Wald. Den genauen Streckenverlauf legt der Reiseleiter vor Ort je nach Witterung fest. Wohin auch immer Ihre Reise Sie führt, zurück in Saalfeld laden zahlreiche Restaurants zur individuellen Kaffeepause.

Tag 6: Jena von oben & die "Königin des Saaletales"

Nicht nur das Fernglas wurde in der "Lichtstadt" erfunden; auch die Zuckertüte hat hier ihren Ursprung, ebenso wie der Schulwandertag und der Sternenprojektor in der Planetariumskuppel. Wir nehmen Sie mit auf eine etwas andere Zeitreise und begleiten Sie durch diese l(i)ebenswerte Universitätsstadt. Was es mit den "7 Wundern von Jena" auf sich hat, wie man Goethe mit dem Botanischen Garten in Verbindung bringt und warum "Hans" auf dem Rathaus nach einer goldenen Kugel schnappt - wir verraten es Ihnen! Dabei ist unser Tipp: Die Altstadt umrunden Sie in gerade einmal 20 Minuten! Kurze Wege - zahlreiche Sehenswürdigkeiten auf einen Blick - ein Altstadtflair par excellence, gepaart mit Gassen voll studentischer Leichtigkeit - DAS ist Jena! Glauben Sie nicht? Wir beweisen es Ihnen - und zwar von oben! Vor dem Mittagessen (inidivuell) fahren Sie mit dem Aufzug auf den JenTower. Aus knapp 130 Meter Höhe sehen Sie die Lichtstadt aus einer ganz anderen Perspektive.

Am Horizont grüßt die Leuchtenburg - die Königin des Saaletales. Für das Transfertaxi ist am Nachmittag der Aufstieg ein Kinderspiel und schon sind Sie mittendrin in den sieben interaktiven Porzellanwelten. Diese laden zu einer lebendigen Reise rund um das „weiße Gold“. Das mehrfach ausgezeichnete Museum und der dazugehörige Skywalk machen Lust auf mehr!

Tag 7: Auf Wiedersehen

Schon heißt es Abschied nehmen - mit vielen Eindrücken von all den Besonderheiten endet Ihr Aufenthalt und Sie treten die Heimreise an.

Mehrtagesfahrt/Hotel anfragen

10.02.2021 – 16.02.2021

25

Gewünschtes Zimmerkontingent
* *Einzelzimmerzuschlag auf Anfrage
Zubuchbare Leistungen
Preis auf Anfrage p.P.

Preis auf Anfrage p.P.

Preis auf Anfrage p.P.

Preis auf Anfrage

Preis auf Anfrage p.P.

Preis auf Anfrage
Anmerkungen und Wünsche